Kaffeeblends von Zazza Kaffeerösterei

Mit einem Zazza in den Tag starten

Freust du dich auch wie Bolle, wenn du einen neuen Laden für besondere oder besonders leckere Dinge entdeckst? Jedenfalls geht es mir so. Ob Porzellan, Konfekt oder Käse – in solchen Geschäften lasse ich gern mein Geld. Denn neben guten Produkten kommt auch persönlich oft mehr rüber. Automatisch stellt sich bei mir ein besseres Kaufgefühl hl ein. Gerade in einer Großstadt wie Berlin ist es wichtig, Anker wie diese zu haben. Auch beim Konsum. Mein aktuelles Fundstück ist die Kaffeerösterei Zazza in Kreuzberg.

Vier Gründe, warum der Funke übergesprungen ist:

Grund Nr. 1: Bei Zazza gibt’s guten Kaffee – ohne viel Gedöns

Berlin ist Coffee Capital. Rund ein Dutzend Röstereien haben sich in der Stadt niedergelassen, um uns Berliner mit Kaffee zu versorgen. Für meinen Geschmack wird da manchmal ein bisschen zu viel Gewese um das Thema Manufakturkaffee gemacht. Bis ich vor kurzem zufällig auf Zazza in der Ohlauer Straße gestoßen bin. Hier setzt man auf solides Handwerk und orientalische Wurzeln und weniger auf Hipstertum.

Grund Nr. 2: Geröstet wird wöchentlich frisch

Wenn Özcan Gültepe seine Röstmaschine anschmeißt, weiß die Nachbarschaft: Bei Zazza wird wieder geröstet. Dann strömen die Duftaromen durch die Luft und locken die Leute in den Hof. Wie in einer gläsernen Manufaktur können sie Özcan beim Rösten über die Schulter blicken, einen Espresso trinken oder sich mit ihrer Lieblingssorte eindecken. Ob würzig-erdig, nussig-fruchtig oder spritzig-elegant, er findet schnell heraus, welcher Kaffee richtig für dich ist. Bei mir ist es die Berlin-Mischung, mit der ich jeden Morgen in den Tag starte.

Grund Nr. 3: Özcan Gültepe ist mit Feuereifer am Werk

Wer mit Özcan spricht, merkt schnell: Der liebt, was er tut. Kaffeerösten ist sein Ding. Besonders viel Spaß hat er, aus Arabica-Bohnen neue Kaffeesorten zu entwickeln. Zwölf eigene Blends hat er schon für Zazza kreiert. Außerdem diverse Hausmarken für andere Cafés in Berlin, die er wöchentlich beliefert.

Grund Nr. 4: Die Begeisterung für Kaffee schwappt schnell über

Özcan kommuniziert so über Kaffee, dass immer ein bisschen von seinem Herzblut auf dich überschwappt. An diesen Spirit erinnere ich mich gern, wenn ich morgens meinen Zazza-Kaffee trinke. Da wird mir gleich doppelt warm.

Wichtig: Dies ist Werbung, auch wenn ich nicht für den Artikel bezahlt werde.

Claudia Hoffmann und Özcan Gültepe beim Kaffeerösten bei Zazza

Text - Claudia Hoffmann
Fotos - Tobi Bohn Foto
Copyright - Zazza Kaffeerösterei

Neu entdeckt
Claudia

über

Hallo. Ich bin Claudia Hoffmann. In meinem Blog schreibe ich über Rezepte, kulinarische Themen und vor allem: über leckeres Zeug, das jeder kochen kann, ohne dass es im Magen pappt und klebt.

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.