Kopf einer Orange wird auf Brett abgeschnitten

In 4 Schritten eine Orange filetieren

Filets sind immer fein. Das gilt nicht nur für Fleisch. Auch Orangenfilets sind besonders lecker – zum Beispiel im Rohkostsalat mit Fenchel oder Rotkohl und in süßen Speisen. Sie herauszuschneiden ist leicht. Du musst nur wissen, wie’s geht. Bis dahin kann es eine ziemliche Stümperei sein ...

Orangenfilets bringen feine Fruchtnoten in deine Speisen

Wir sind es gewohnt, Orangen zu schälen, bevor wir sie - mit Haut - essen. Für die feine Küche wollen wir jedoch an die Filetstücke ran. Sie liegen gut geschützt zwischen den einzelnen Trennhäuten und sind zart, saftig und fruchtig. Sie sehen auch viel hübscher aus als die groben Orangenstücken mit Haut.

Bestes Beispiel ist mein Lieblingssalat mit Fenchel. Durch die Orangenfilets kriegt er erst den richtigen Pfiff. Selbst das Dressing hat eine leichte Orangennote durch den Saft, der beim Filetieren abfällt. So schmeckt mein Wintersalat gleich doppelt frisch und fruchtig.

Du willst wissen, wie man Orangen (und andere Zitrusfrüchte) fachgerecht zerlegt, um an das „beef“ heranzukommen?

Orangen filetieren ist ein Kinderspiel

Du brauchst nur ein bisschen Fingerfertigkeit und Übung. Ich nehme dafür ein scharfes Messer und eine gute Unterlage. Das kann ein großes Brett sein oder ein Teller, auf dem du gut schneiden und gleichzeitig die Flüssigkeit auffangen kannst. Andere schneiden freihändig über einer Schüssel.

Das sind die Schritte:

  1. Orange heiß abwaschen, damit beim Hantieren und Schneiden keine Pestizide von der Schale auf das Fruchtfleisch gelangen.
  2. Orange „köpfen“: Dazu schneidet du das obere und untere Ende der Frucht so ab, dass das Fleisch schon ein bisschen zu sehen ist. Dann stellst du die Orange auf die Unterseite.
  3. Nun schneidest du mit dem Messer die ganze Schale außen herum ab. Du häutest sie, indem du die Klinge haarscharf an der Kante zwischen Schalenunterseite und Fruchtfleisch entlang nach unten führst. Sollte hier und da noch Haut am Fruchtkörper sein, schneide sie ab. Die Orange sollte „nackig“ vor dir stehen, bevor es weitergeht.
  4. Nun geht’s ans Filetieren. Dazu schneidest du jedes Filet einzeln zwischen den Trennhäuten heraus. Ich lege die Orangenfilets einzeln auf einen Teller, bevor ich sie zum Schluss vorsichtig unter meinen Salat hebe. Voilà!
Orange wird mit Messer auf Brett geschält
Orangengfilet wird aus Orange auf Brett herausgeschnitten
Orange auf einem Küchenbrett filetieren
Orange wird auf Brett filetiert
Orangenfilets liegen auf einem dunklen Teller

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.